DE|EN

„Strategie erfordert die Integration von externen Chancen und internen Kompetenzen.“

Prof. Dr. Hermann Simon, deutscher Ökonom

Der Wandel in der Gesundheitsbranche ist da – vom Versorgungsstrukturgesetz über das Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz (AMNOG) bis hin zum Präventionsgesetz – selten gab es in einer Legislaturperiode so umfassende Einschnitte.

Kassen etablieren sich mehr und mehr in der Versorgung. “Vom Payer zum Player“ – neben Krankenhäusern, Ärzten, Apothekern, Pflegeeinrichtungen und Patienten stellen die Kostenträger eine wichtige Zielgruppe im Gesundheitsmarkt dar. Änderungen im SGB V und innovative Strategien eröffnen allen Beteiligten in allen Bereichen neue Möglichkeiten.
Nutzen Sie die Chancen, die Ihnen der Gesetzgeber bietet!

Besonders drastisch haben sich die Spielregeln für Arzneimittelhersteller verändert. Das System tritt in eine neue Phase: Zugänge vor allem zum “Käufermarkt“ der Gesetzlichen Krankenversicherung müssen neu gedacht, Zusatznutzen neuer Arzneimittel belegt und Wettbewerbsvorteile neu definiert werden. Ob in der  Festbetragsgruppenbildung, ob im Nutzendossier für neue Arzneimittel oder auch im  Bestandsmarktaufruf – das AMNOG steckt voller Herausforderungen.
Vermeiden Sie die Fallstricke und nutzen Sie das AMNOG in Ihrem Sinne!

Bürgerversicherung, Pflegereform, Nutzenbewertung für Medizinprodukte und Veränderungen der Krankenhausfinanzierung sind nur einige Punkte aus den aktuellen Wahlprogrammen, mit deren Realisierung in den kommenden vier Jahren zu rechnen ist. Wir begleiten Sie auf dem Weg in innovative Kooperationsmodelle und unterstützen Sie bei einem partnerschaftlichen Dialog mit den Entscheidern der Gesundheitsbranche.
Nutzen Sie das M&M Netzwerk und verleihen Sie Ihren Interessen das nötige Gewicht.